Sommeruniversiaden :: shsv.ch

Sommeruniversiaden

An der Sommeruniversiade werden Wettkämpfe in über 20 Sportarten ausgetragen: Die Sommeruniversiade ist dabei der zweitgösste Multisport-Event nach den Olympischen Sommerspielen. 

Die Sommeruniversiade beinhaltet obligatorische Sportarten: Leichtathletik - Wassersport (Wasserspringen – Schwimmen – Wasserball) - Basketball – Fechten – Fussball – Kunstturnen - Rhythmische Sportgymnastik – Judo – Tischtennis – Tennis – Volleyball - Taekwondo. Dazu kommen weitere otionale Sportarten, die vom Gastland ausgewählt werden können. Der Event hat jeweils ca. 9’000 Teilnehmende aus über 150 Nationen. Gemessen an der Zahl der Teilnehmenden ist die Sommeruniversiade, neben den Olympischen Sommerspielen die zweitgrößte Multisportveranstaltung der Welt.

 

Die 30. Sommeruniversiade findet 2019 in Napoli (Italien) statt

 

 

Vergangene Universiaden

JAHR  ORT ABSCHLUSSBERICHT
  2017 Taipeh  Bericht
  2015  Gwangju  Bericht
  2013  Kazan  Bericht
  2011  Shenzhen  Bericht
  2009  Belgrad  Bericht
  2007  Bangkok   Bericht
  2005  Izmir  
  2003  Daegu  
  2001  Peking  
  1999  Palma de Mallorca   
  1997  Sizilien  
  1995  Fukuoka