Hintergrundbild

Fechten

Fechten zählt zu den Gründungs-Sportarten der ersten Olympischen Spiele der Neuzeit von Athen 1896. An den alle 2 Jahre stattfindenden Sommer-Universiaden gehört Fechten zu den 10 Sportarten des Grundprogramms.

In der Schweiz konzentriert sich die Spitzensportförderung des Schweizer Fechtverbandes (SFV) auf die Waffe Degen. In dieser Disziplin kann der Schweizer Hochschulsport Verband (SHSV) regelmässig an den Universiaden Erfolge feiern: seit 1991 errangen die Athletinnen und Athleten insgesamt 6 Medaillen und 11 Diplomränge.

Der SHSV profitiert von der Tatsache, dass der Fechtsport eine traditionelle Studentensportart ist. Die Mitglieder des Studenten-Nationalteams sind meist auch Mitglieder des National-teams des SFV. Universiade 2011: Shenzhen (China)

Nächste Wettkämpfe:

2018: "Touche à Bâle" --> siehe "weitere nationale Anlässe"
2019: SHM Fechten: 3./4. Mai in Fribourg